CDU Greifswald: Auge um Auge, Zahn um Zahn?

Die CDU in unserer Region zeigt sich erneut von ihrer nicht ganz so schönen Seite. Vor nicht allzu langer Zeit pflegte die CDU einen völlig entspannten Umgang mit den Nazis der NPD und rechtfertigte dies auch noch mit einem mehr als schrägen Vergleich.

Diesmal ist es Christian Weller, Geschäftsführer der CDU Greifswald, der seine Finger beim Tippen nicht unter Kontrolle hat. Auf seine Facebook-Seite beschwert er sich über das Anbringen von Graffiti in einer Unterführung der Deutschen Bahn. Aus dem Zusammenhang ist zu entnehmen, dass es sich wohl um eine solche am Bahnhof in Greifswald handelt.

Als guter Staatsbürger informierte er nach eigenen Angaben unmittelbar die Polizei. Weiter heißt es inklusive fehlender Zeichensetzung: Ich hoffe die fassen diese Schmierfinken. Man sollte denen die Hände abhacken!“ Wenn das die rechtsstaatlichen Vorstellungen der CDU sind…

9 Kommentare bei „CDU Greifswald: Auge um Auge, Zahn um Zahn?“

  1. Wir nennen das die vorpommerische Scharia.

  2. Hands ab, baby hands ab…

  3. Gregor Kochhan sagt: Antworten

    Bevor jemand Zensur schreit: Ich habe einen Kommentar nicht freigeschaltet. Dieser bestand aus fünf Wörtern „Hands ab, baby hands ab…“ und einem Link zu einem Lied mit eben diesem Refrain. Allein ästhetische Gründe waren es, die mir nicht gestatteten, dieses frei zu schalten. Es gibt ja viel schlechte Musik…

  4. Ich hoffe, dass es einen Screenshot gibt???!

    1. @hasso: Natürlich gibt es einen Screenshot!

  5. Zeigt mal immer mit dem Finger auf andere! Wie schauts eigentlich in der Pädophilenpartei mit der Vergangenheitsbewältigung aus?

  6. Stefan Fassbinder sagt: Antworten

    @Alphaa: Im Gegensatz zu anderen (z. B. FDP, Jungdemokraten, DIE ZEIT) bemühen sich die GRÜNEN um eine Aufarbeitung. Erste Ergebnisse, einschließlich des Zwischenberichtes des von den GRÜNEN beauftragten Wissenschaftlers, finden sich hier: http://www.gruene.de/partei/wir-wollen-unsere-geschichte-besser-verstehen.html

  7. Statt Klatsch und Tratsch interessiert mich eher das, was nicht im Mainstream und auch nicht von den „Demokratischen Parteien“ zur Kenntnis genommen wird: http://www.Sauberer-Himmeld.de
    Spinnen diese Leute oder muß man sich sorgen?

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.